Studie – Die Schweizer Fitness-Wirtschaft per Juni 2021 | IG Fitness Schweiz

Studie – Die Schweizer Fitness-Wirtschaft per Juni 2021

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement führt gemeinsam mit der IG Fitness Schweiz vom 4. bis einschliesslich 18. Juni 2021 eine Umfrage durch, um den Schweizer Fitnessmarkt zu beleuchten. Die Ergebnisse sollen der Fitnessbranche, aber auch Interessierten ausserhalb der Branche, einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen insgesamt sowie zu Auswirkungen der COVID-19-Pandemie liefern.

Ziel der Umfrage

Ziel der Umfrage ist es hierbei, dem Fitnessmarkt in der Schweiz ein Mehr an Transparenz zu verleihen: Wie sind die Center hinsichtlich Grösse und Positionierung im Schweizer Fitnessmarkt strukturiert? Welche Rolle spielen welche Angebote im Leistungsportfolio der Center? Wie verhält sich das Nutzungsverhalten der Mitglieder?

Ihr Mehrwert mit der Teilnahme

Helfen Sie durch Ihre Teilnahme mit, die „Visitenkarte“ der Branche zu gestalten, denn wir sind weit mehr als eine Freizeitbranche – wir sind eine bedeutsame Gesundheitsdienstleistungsbranche. Die Resultate der Umfrage werden schliesslich übersichtlich dargestellt und auch für Sie zugänglich sein. Erkenntnisse über die Corona-Krise und die damit verbundenen Schliessungen, das Leistungsangebot und die Kommunikation mit den Mitgliedern können daraus gezogen werden. Schliesslich geht es auch darum für künftige ähliche Situationen Handlungsempfehlungen zu generieren, wie man beispielsweise die Anbieter-Mitglieder-Interaktion gestalten soll, sodass der Erfolgsfaktor möglichst hoch ist.

Nur dann, wenn die entsprechenden Daten vorhanden sind, können auch die notwendigen Erkenntnisse gewonnen werden.

Die Teilnahme an der Umfrage wird in etwa 10 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Ihre Daten werden anonymisiert verarbeitet. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Teilnahme!