Fitnesscenter verlieren Ältere und gewinnen die Jungen - IG Fitness Schweiz

Fitnesscenter verlieren Ältere und gewinnen die Jungen

Durch die Pandemie wurden die älteren aus den Fitnesscentern vertrieben. Fast 98 Prozent der über 60-Jährigen suchen die Fitnesscenter nach der Wiedereröffnung im vergangenen April seltener  auf als noch vor der Pandemie. Bei den 50- bis 59-Jährigen ist es so, dass 78 Prozent zu Fitness-Muffeln geworden sind. Das zeigt unsere Umfrage, die wir von der swiss active – IG Fitness Schweiz zusammen mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement im vergangenen Juni lanciert hatten.

Roger Erni, Geschäftsführer der swiss active – IG Fitness Schweiz wurde im Zusammenhang dieser Studie vom Schweizer Fernsehen im Rahmen eines Tagesschau-Beitrags befragt und gab einen Einblick, über die bevorstehenden Monaten in der Fitnessbranche.

Weitere Informationen finden Sie mit einem Klick auf den nachfolgenden Button.